Diana Portrait

Diana Stämpfli

„Glückskind“

Die selbsterfüllende Prophezeiung, welche sich in meinem Leben immer wieder bestätigt, ist die, ein Glückskind zu sein. Wenn ich auf die vergangenen Jahre seit meiner Geburt 1979 zurückblicke, fällt auf, wie alles einen Sinn ergab und jede Entscheidung oder Richtungsänderung für mich der richtige Weg bedeutete. Ein Glückskind zu sein, heisst nicht, von allen Missgeschicken oder Dilemmas befreit zu sein, sondern zu wissen, dass ich auf mein Bauchgefühl vertrauen kann. Diese innere Sicherheit und das Urvertrauen in mich selbst, machen meine Persönlichkeit aus.

Beim Begleiten und Coachen lege ich deshalb einen Schwerpunkt auf das Wahrnehmen der inneren Stimme und der kleinen Zeichen, die uns den individuellen Weg aufzeigen und uns stärken.

„Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.“ Buddhistische Weisheit

Auf meinem Lebensweg habe ich in Rorschacherberg (mit einer herrlichen Aussicht auf den Bodensee) eine unbeschwerte Kindheit erlebt. Als erste Ausbildung besuchte ich das Kindergärtnerinnenseminar, woraus sich nach einigen Jahren Berufserfahrung die Weiterbildung zur Heilpädagogin ergab. Während meines halben Lebens habe ich mich zudem mit unterschiedlichen Themen und Weiterbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung auseinandergesetzt. Der Mittelpunkt all meines Tuns fokussierte sich jeher auf den Menschen. Das Begleiten sehe ich als eine Aufgabe, an der ich selber enorm wachse. Daher habe ich aus den vielen vergangenen Beratungsstunden einen reichen Schatz an Erfahrungen, welche ich gleichermassen intuitiv und zielgerichtet einsetze. Um eine Veränderung effizient zu begleiten, orientiere ich mich an der Ganzheitlichkeit des Menschen. Ich bin überzeugt, unser Wohlbefinden liegt in der Balance all unserer Lebensbereiche.

Neben der erfüllenden Beratungstätigkeit, liegt meine Sinnhaftigkeit in unserer eigenen Familie. Rico, unsere drei wunderbaren Kinder und Bobby (der Hund) machen mein Leben farbig, lebendig und richtig lebenswert!


Person
Geboren 1979
Verheiratet & Mami von 3 Kindern

Aus- und Weiterbildungen
Matrix-Inform (Energiearbeit), Level 1 – 4, Erlebnisworkshops Heede-Institut, Walldorf DE
Thetareading (Energiearbeit), Intensiv-Seminar Franziska Huber, Winterthur
Heilpädagogin, M.A. Hochschule für Heilpädagogik, Zürich
Wahrnehmungstherapie nach F. Affolter (versch. Module), F. Affolter, HPS St.Gallen
Kindergartenlehrperson, Kindergärtnerinnenseminar, St.Gallen
Kinder begegnen dem Tod, D.Meili Lehner, Wil
Kinesiologie Touch for Health I & II, Institut für Kinesiologie & Homöopathie, Herisau

 


Rico Stämpfli

„Mein ehrlicher Schnauz.“

So nannte mich liebevoll mein Grossvater. Diese Redewendung beschreibt sehr treffend den Kern meiner Persönlichkeit. Offenheit und Klarheit sind persönliche Stärken, welche ich respektvoll und wertschätzend lebe. Es ist meine tiefe Überzeugung, dass ein ehrlicher und dennoch wohlwollender Umgang (mir selbst und auch anderen gegenüber) Entwicklungsprozesse ermöglichen und fördern.

Ich bin 1980 in St. Gallen geboren und wuchs in einem damals typischen Wohnblock-Quartier auf. Schon früh musste ich lernen, dass das Leben nicht nur Sonnenseiten, sondern auch Schattenseiten mit sich bringt. Meine Mutter erkrankte als ich sieben Jahre alt war und es entwickelte sich daraus eine sogenannte Somatisierungsstörung (körperliche Beschwerden ohne organisch fassbaren Befund), welche das Familienleben stark prägte. Nach abgeschlossener Lehre als Lastwagenmechaniker und der Berufsmaturität, entschied ich mich, Sozialpädagogik an der FHS St. Gallen zu studieren. Anschliessend absolvierte ich am Institut für Angewandte Psychologie in Zürich einen 3-jährigen MAS in Systemischer Beratung. Die Passion zum Berater, wie ich sie heute aus tiefster Überzeugung lebe, wurde schon in der Kindheit vorgebahnt. Mein Traumberuf als damals 6-jähriger Junge war nicht Polizist, Pilot, Lok-Führer oder gar Astronaunt, sondern Psychologe. Meine persönliche Familienerfahrung lehrte mich, dass bei Menschen in schwierigen Lebenssituationen die Stärkung eigener Talente und Fähigkeiten besonders wertvoll ist. Denn je grösser der menschliche Vorrat an Ressourcen ist, desto nachhaltiger gelingt das Überwinden und sogar Lösen von Problemen.

Rund 800 Coaching-Stunden und 12 Jahre Erfahrung im Begleiten von Menschen bestätigen meine These der Ressourcen-Fokussierung.

Ich befähige Menschen einfühlend, humorvoll und doch sehr zielführend, ihre ganz persönlichen Stärken zu erkennen und für sich gewinnbringend zu nutzen. Somit entsteht ein neuer Raum für Selbstwirksamkeit, damit sie wieder selbstverantwortlich ihr Leben führen können.

 


Person
Geboren 1980
Verheiratet
Familienvater von drei Kindern

Ausbildungen
Master of Advanced Studies in Systemische Beratung, IAP Zürich
Praxisanleiter, FHS St. Gallen
Sozialpädagoge, FHS St. Gallen
Berufsmittelschule, GBS St. Gallen
LkW-Mechaniker

 

Hier weiterlesen